TSV-Leichtathleten bei Ersthelferausbildung

v.l.: Günter Schramm, Susan und Marion Münchenbach, Michelle Leier, Roland und Caren Münchenbach, Leonie Köhlert, Nadine Gutperle, Margit Schramm und Anika Simon

Vor Wochenfrist haben neun Trainer und Betreuer an einer Ausbildung zum Ersthelfer beim Landesverband Südwestdeutschland der gewerblichen Berufsgenossenschaften im Ausbildungszentrum des DRK in Mannheim teilgenommen. Für die einen war der zweitätige Kurs notwendig, da sie in diesem Herbst, bzw. im kommenden Jahr eine Trainerausbildung zum C-Trainer absolvieren und einen 1. Hilfe Kurs nachweisen müssen. Für die anderen war es eine gute Möglichkeit, das in Vergessenheit geratene Wissen über Verletzungen und Unfälle auf zu frischen. Ausbildungsleiterin Anika Simon brachte die zahlreichen Informationen im theoretischen Teil anhand von Bildern und Filmen recht kurzweilig an und verfestigte in den zahlreichen Praxisübungen das zuvor Erlernte bei den Teilnehmern. Auf jeden Fall hat der Kurs nicht nur jede Menge Spaß gemacht, sondern gibt den Trainern die nötige Sicherheit, sich im Ernstfall richtig zu verhalten.